Der Weinkeller

Unsere Schatzkammer

Für jeden Winzer ist der Weinkeller Herzstück und Schatzkammer seines Gutes. Hier im Keller erweist sich, wie gut der Ernteertrag eines Jahres wirklich ist und ob sogar Spitzenweine eines Jahrgangs entstehen. Denn unsere im Kontinentalklima mit durchschnittlich 1.800 jährlichen Sonnenstunden gereiften Reben, werden hier von unserem Kellermeister ihrer weiteren Veredelung zugeführt. Ganz behutsam, wie es sich für ein edles Produkt gehört, dass jederzeit von spätem und kräftigem Winterfrost bedroht ist.

Ein schonendes Abpressen der Trauben und eine kühle, langsame Vergärung lässt die feinen Aromastoffe unseres Weins zur Wirkung kommen. Im Weinkeller bekommen unsere Weine den Feinschliff, der sie das Terroir, Klima, Boden und die Menschen widerspiegeln lässt.

Eindrücke

 

Jacques Du Preez
Weintechniker - 1. Kellermeister.

Der Weinberg ist für mich das Leben, der Keller das Herz, der Wein der Lebenssaft – doch ohne die Liebe, geht gar nichts!