Die Geschichte unserer Weinberge

Unser Weingut setzt sich zusammen aus  drei ehemaligen kirchlichen Weinbaubereichen und ist heute das älteste private sächsische Weingut. Unter dem Markenzeichen der Lippe’schen Rose werden die Weinberge des Bischofs von Meißen, sowie die des Abtes von Altzella und die Weinberge des Klosters zum Heiligen Kreuz mit höchsten Qualitätsansprüchen als Weingut Schloss Proschitz fortgeführt.

Bis zur Reformation wurde auf den Weinhängen des Bischofs von Meißen der größte Teil des Messweins für Sachsen produziert.

Weingut Schloss Proschwitz